Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

Informationen für Einsteiger

FreeBSD herunterladen

Die jeweils aktuellste Version von FreeBSD können Sie hier herunterladen. Bevor Sie damit beginnen, lesen Sie bitte die Installationsanleitung.

FreeBSD kennenlernen

  • Das FreeBSD Handbuch und die Häufig gestellten Fragen (FAQ) sind die wichtigsten Dokumentationen für FreeBSD. Sie enthalten viele Informationen sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene. Wenn Sie eine grafische Oberfläche installieren wollen, lesen Sie bitte das Kapitel Das X-Window-System des FreeBSD Handbuchs.

  • Manualpages sind zwar eine gute Referenz, für Neulinge sind sie aber oft nur schwer verständlich. In der Regel enthalten Manualpages Informationen zu Befehlen, Systemdiensten oder Treibern.

Fragen stellen und Hilfe erhalten

  • Abonnieren Sie die Mailingliste FreeBSD-Questions, um die Antworten auf Fragen zu finden, die Sie nicht zu stellen wagten. Dazu füllen Sie das Formular unter http://lists.FreeBSD.org/mailman/listinfo/freebsd-questions aus. Ein Durchsuchen der E-Mail-Archive ist über die Suchseite möglich.

  • Die FreeBSD Foren bieten Ihnen einen weiteren Supportkanal. Viele Anwender haben dort Anleitungen bereitgestellt und sind gerne bereit, neuen Benutzern zu helfen.

  • Die Suchfunktion für das Handbuch, die FAQ, die komplette Internetseite, sowie die Archive aller Mailinglisten.

  • Die Seite Hilfe enthält Informationen über FreeBSD, zu den Mailinglisten, Anwendergruppen, Internet- und FTP-Seiten, Release-Informationen, sowie Links zu Informationen über UNIX®.

Auf FreeBSD basierende Betriebssysteme

FreeBSD bildet die Basis für diverse kommerzielle oder als Open Source verfügbare Betriebssysteme. Die in der folgenden Liste angeführten Versionen werden sehr häufig eingesetzt und sind für FreeBSD-Anwender besonders interessant.

  • FreeNAS ist eine Speicherlösung, die auf praktisch jeder Hardware lauffähig ist und dazu eingesetzt wird, Daten über ein Netzwerk bereitzustellen. FreeNAS verwendet ZFS, um Ihre Daten zu schützen, zu speichern und zu sichern.

  • TrueOS ist eine angepasste FreeBSD-Version, die um ein grafisches Installationsprogramm sowie um verschiedene mächtige Konfigurationswerkzeuge erweitert wurde, um die Arbeit mit dem System zu vereinfachen.

  • pfSense ist eine auf FreeBSD basierende Netzwerksicherheitslösung. In Kombination mit der Paketverwaltung kann pfSense die gleichen (oder sogar mehr) Funktionen bereitstellen, wie sie von diversen kommerziellen Firewalls angeboten werden. Dadurch ist pfSense in der Lage, jede derzeit kommerziell verfügbare Firewall zu ersetzen.

FreeBSD unterstützen

Jeder kann die FreeBSD-Gemeinde unterstützen, selbst ein Einsteiger! Einige arbeiten in der Advocacy Group mit, andere unterstützen das Documentation Project als Korrekturleser. Viele Einsteiger haben besondere Fähigkeiten und Kenntnisse, die sie mit anderen teilen können. Egal, ob diese computerbezogen sind oder nicht. Oder sie wollen einfach nur neue Leute treffen und sie willkommen heißen. Es gibt immer Leute, die es mögen, anderen zu helfen.

Freunde, die FreeBSD bereits verwenden, sind auch eine große Hilfe. Kein Buch kann das Gespräch mit jemandem ersetzen, der die gleichen Interessen hat, Ähnliches bereits geschafft hat, und vor den gleichen Herausforderungen steht. Wenn nur wenige Ihrer Freunde FreeBSD verwenden, verteilen Sie doch Ihre alten CDs, damit es mehr werden.

Anwendergruppen sind eine gute Möglichkeit, um andere FreeBSD-Anwender zu treffen. Gibt es in Ihrer Umgebung keine, können Sie vielleicht eine solche Gruppe gründen.

Wenn Sie darüber nachdenken, in der Community aktiv zu werden, lesen Sie bitte auch den Artikel FreeBSD unterstützen.