Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

FreeBSD/sparc64 Project

Einführung

Diese Seite enthält Informationen über die Portierung von FreeBSD auf die SPARC64®-Architektur von Fujitsu sowie auf die UltraSPARC® Architektur von Oracle. Diskussionen über diese Portierung finden auf der Mailingliste freebsd-sparc statt.

Inhaltsverzeichnis

Status

UltraSPARC ist eine Tier 2-Architektur, und als solche vom FreeBSD Project nicht vollständig unterstützt. Obwohl voll funktionsfähig, ist dieser Port nicht so ausgereift wie die vorhandenen i386- oder amd64-Portierungen.

Hardware-Liste

Unten finden Sie eine Liste der unterstützten Systeme. SMP funktioniert auf allen unterstützten Systemen, die mehr als einen Prozessor besitzen. Alle Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Hardware-Notes des von Ihnen benutzten Release.

  • Naturetech GENIALstation 777S
  • Sun Blade 100
  • Sun Blade 150
  • Sun Enterprise 150
  • Sun Enterprise 220R
  • Sun Enterprise 250
  • Sun Enterprise 420R
  • Sun Enterprise 450
  • Sun Fire B100s (die integrierte Netzwerkkarte wird ab 8.1-RELEASE unterstützt)
  • Sun Fire V100
  • Sun Fire V120
  • Sun Netra™ T1 100/105
  • Sun Netra T1 AC200/DC200
  • Sun Netra t 1100
  • Sun Netra t 1120
  • Sun Netra t 1125
  • Sun Netra t 1400/1405
  • Sun Netra 120
  • Sun Netra X1
  • Sun SPARCEngine® Ultra AX1105
  • Sun SPARCEngine Ultra AXe
  • Sun SPARCEngine Ultra AXi
  • Sun SPARCEngine Ultra AXmp
  • Sun SPARCEngine CP1500
  • Sun Ultra™ 1
  • Sun Ultra 1E
  • Sun Ultra 2
  • Sun Ultra 5
  • Sun Ultra 10
  • Sun Ultra 30
  • Sun Ultra 60
  • Sun Ultra 80
  • Sun Ultra 450

Die folgenden Systeme werden von FreeBSD nur teilweise unterstützt. Insbesondere werden Fibre-Channel-Controller in SBus-basierten Systemen derzeit noch nicht unterstützt. Es ist allerdings möglich, diese Systeme mit vom esp(4)-Treiber unterstützten SCSI-Controllern (Sun ESP SCSI-, Sun FAS Fast-SCSI- sowie Sun FAS366 Fast-Wide SCSI-Controller) zu betreiben.

  • Sun Enterprise 3500
  • Sun Enterprise 4500

Beginnend mit 7.2-RELEASE werden auch Sparc64-Systeme (die auf Sun UltraSPARC III und neuer basieren) von FreeBSD unterstützt. Dazu gehören die folgenden Systeme:

  • Sun Blade 1000
  • Sun Blade 1500
  • Sun Blade 2000
  • Sun Blade 2500
  • Sun Fire 280R
  • Sun Fire V210
  • Sun Fire V215 (ab FreeBSD 7.3-RELEASE/8.1-RELEASE unterstützt)
  • Sun Fire V240
  • Sun Fire V245 (ab FreeBSD 7.3-RELEASE/8.1-RELEASE unterstützt)
  • Sun Fire V250
  • Sun Fire V440 (die On-Board-Netzwerkkarte wird beginnend mit FreeBSD 7.3-RELEASE/8.0-RELEASE unterstützt)
  • Sun Fire V480 (seit FreeBSD 7.3-RELEASE/8.0-RELEASE werden die Centerplanes 501-6780 unterstützt, weitere Centerplanes sollen ab FreeBSD 8.3-RELEASE/9.0-RELEASE unterstützt werden)
  • Fire V880
  • Sun Fire V890 (ab 7.4-RELEASE/8.1-RELEASE unterstützt, nur reine Ultrasparc IV/IV+ CPU-Konfigurationen)
  • Sun Netra 20/Netra T4

Die folgenden UltraSPARC IIIi-Systeme wurden zwar nicht getestet, sollten aber von FreeBSD ebenfalls unterstützt werden:

  • Sun Fire V125
  • Sun Fire V490 (ab 7.4-RELEASE/8.1-RELEASE unterstützt, nur reine Ultrasparc IV/IV+ CPU-Konfigurationen)

Beginnend mit 7.4-RELEASE und 8.1-RELEASE werden auch Sparc64-Systeme (die auf Fujitsu SPARC64 V basieren) von FreeBSD unterstützt. Dazu gehören die folgenden Systeme:

  • Fujitsu PRIMEPOWER® 250

Die folgenden Fujitsu SPARC64-Systeme wurden zwar nicht getestet, sollten aber von FreeBSD ebenfalls unterstützt werden:

  • Fujitsu PRIMEPOWER 450
  • Fujitsu PRIMEPOWER 650
  • Fujitsu PRIMEPOWER 850

Haben Sie ein System, welches hier nicht angeführt ist, lassen Sie uns dies bitte wissen.

Danksagungen

Die folgenden Personen haben geholfen, die FreeBSD-Portierung zu ermöglichen:

Mailingliste FreeBSD/sparc64

Um diese Liste zu abonnieren, senden Sie eine E-Mail an oder besuchen Sie die mailman-Schnittstelle.

Weiterführende Information