Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

FreeBSD/pc98 Project

Einführung

FreeBSD/pc98 ist eine Portierung von FreeBSD, welche sich vorgenommen hat, FreeBSD auf der NEC PC-98x1 (pc98) Architektur laufen zu lassen. Das Ziel des Projektes ist es, FreeBSD/pc98 ebenso vollständig wie andere Architekturen nach FreeBSD zu portieren. Der Kernel ist fast komplett im FreeBSD-Quellbaum enthalten und die meisten der Userland-Werkzeuge kompilieren ohne Probleme.

Status

Seit FreeBSD 9.0-RELEASE ist FreeBSD/pc98 nur mehr eine Tier 2-Architektur.

Obwohl FreeBSD/pc98 seit 5.0-RELEASE eine Tier 1-Architektur war, wurde eine Zurückstufung notwendig. Der Grund dafür war unter anderem, dass FreeBSD nicht länger von Disketten installiert werden kann, andererseits sind die meisten pc98-Systeme nicht in der Lage, von CD/DVD zu starten. Obwohl dies von neueren pc98-Systemen nun unterstützt wird, wurde der Support für pc98 bisher nicht in bsdinstall und in die Release-Tools integriert.

FreeBSD/pc98 Hardware-Hinweise

12.0-CURRENT Hardware-Hinweise

Was noch getan werden muss

  • Redefinieren des Ressourcenverwaltungssystems, um unstetige Ressource zu unterstützen.
  • Wiederherstellen der PC-9801-86 Soundkarten-Unterstützung.
  • Wiederherstellen der Unterstützung für MECIA PCMCIA Controller.
  • Unterstützung von SMP-Maschinen.
  • Unterstützung für den SASI-Controller.
  • Neuschreiben von boot[12], um ELF-Binaries zu unterstützen.

FreeBSD/pc98 Verwandte Themen