8.5. Ändern der Namen der pkg-* Dateien

Alle Namen der pkg-* Dateien werden durch Variablen festgelegt. Sie können sie bei Bedarf also im Makefile des Ports ändern. Das ist besonders nützlich, wenn Sie die gleichen pkg-* Dateien in mehreren Ports nutzen oder in eine der oben genannten Dateien schreiben wollen. Schreiben Sie niemals außerhalb des Unterverzeichnisses WRKDIR pkg-*, eine Erklärung hierzu finden Sie in Schreiben ausserhalb von WRKDIR.

Hier ist eine Liste von Variablennamen und ihren Standardwerten (PKGDIR ist standardmäßig ${MASTERDIR}).

VariableStandardwert
DESCR${PKGDIR}/pkg-descr
PLIST${PKGDIR}/pkg-plist
PKGINSTALL${PKGDIR}/pkg-install
PKGDEINSTALL${PKGDIR}/pkg-deinstall
PKGREQ${PKGDIR}/pkg-req
PKGMESSAGE${PKGDIR}/pkg-message

Bitte benutzen Sie diese Variablen anstatt PKG_ARGS zu ändern. Wenn Sie PKG_ARGS modifizieren, werden diese Dateien bei der Installation des Ports nicht korrekt in /var/db/pkg installiert.

Wenn Sie Fragen zu FreeBSD haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-questions@de.FreeBSD.org>.

Wenn Sie Fragen zu dieser Dokumentation haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-translators@de.FreeBSD.org>.