Kapitel 13. FreeBSDs Bootvorgang

Übersetzt von Hans-Christian Ebke.
Inhaltsverzeichnis
13.1. Übersicht
13.2. Das Problem des Bootens
13.3. Boot-Manager und Boot-Phasen
13.4. Kernel Interaktion während des Bootprozesses
13.5. Konfiguration von Geräten
13.6. Init: Initialisierung der Prozess-Kontrolle
13.7. Der Shutdown-Vorgang

13.1. Übersicht

Das Starten des Computers und das Laden des Betriebssystems wird im Allgemeinen als Bootstrap-Vorgang bezeichnet, oder einfach als Booten. FreeBSDs Bootvorgang ermöglicht große Flexibilität, was das Anpassen dessen anbelangt, was passiert, wenn das System gestartet wird. Es kann zwischen verschiedenen Betriebssystemen, die auf demselben Computer installiert sind oder verschiedenen Versionen desselben Betriebssystems oder installierten Kernels gewählt werden.

Dieses Kapitel zeigt die zur Verfügung stehenden Konfigurationsmöglichkeiten und wie man den Bootvorgang anpasst. Dies schließt alles ein, bis der Kernel gestartet worden ist, der dann alle Geräte gefunden hat und init(8) gestartet hat. Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, wann dies passiert: Es passiert, wenn die Farbe des Textes während des Bootvorgangs von weiß zu Hellgrau wechselt.

Dieses Kapitel informiert über folgende Punkte:

  • Die Komponenten des FreeBSD-Bootvorgangs und deren Interaktion.

  • Die Optionen, mit denen Sie den FreeBSD-Bootvorgang steuern können.

  • Wie Geräte mit device.hints(5) konfiguriert werden.

nur x86:

Dieses Kapitel erklärt den Bootvorgang von FreeBSD auf Intel X86 Plattformen.

Wenn Sie Fragen zu FreeBSD haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-questions@de.FreeBSD.org>.

Wenn Sie Fragen zu dieser Dokumentation haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-translators@de.FreeBSD.org>.