Kapitel 5. Die Erzeugung der Zieldokumente

Übersetzt von Johann Kois.
Inhaltsverzeichnis
5.1. DocBook in verschiedene Ausgabeformate konvertieren
5.2. Für den Bau der FreeBSD-Dokumentation benötigte Werkzeuge
5.3. Die Makefiles des Dokumentationsbaums verstehen
5.4. make(1)-Includes des FreeBSD Documentation Projects

Dieses Kapitels erklärt detailliert, wie der Bau der Dokumentation organisiert ist und wie Sie diesen Prozess mit make(1) beeinflussen können.

5.1. DocBook in verschiedene Ausgabeformate konvertieren

Aus einer einzigen DocBook-Quellcodedatei können verschiedene Ausgabeformate erstellt werden. Welches Dateiformat erstellt wird, wird über die Variable FORMATS festgelegt. Eine Liste aller verfügbaren Formate ist in KNOWN_FORMATS gespeichert:

% cd ~/doc/en_US.ISO8859-1/books/handbook
% make -V KNOWN_FORMATS
Tabelle 5.1. Häufige Ausgabeformate
FORMATSDateitypBeschreibung
htmlHTML, EinzeldateiEine einzelne book.html oder article.html.
html-splitHTML, multiple DateienMultiple HTML-Dateien, eine für jedes Kapitel oder für jeden Abschnitt. Dieser Typ wird in der Regel für die Nutzung des Dokuments auf einer Internetseite verwendet.
pdfPDFPortable Document Format

Welches Format verwendet wird, hängt vom jeweiligen Dokument ab, in der Regel handelt es sich aber um html-split. Weitere Formate werden über die Variable FORMATS angegeben. Dabei können Sie ein einzelnes Format, aber auch mehrere Formate gleichzeitig definieren.

Beispiel 5.1. Das Dokument als eine einzelne HTML-Seite bauen
% cd ~/doc/en_US.ISO8859-1/books/handbook
% make FORMATS=html

Beispiel 5.2. Das Dokument in den Formaten HTML-Split sowie PDF bauen
% cd ~/doc/en_US.ISO8859-1/books/handbook
% make FORMATS="html-split pdf"

Wenn Sie Fragen zu FreeBSD haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-questions@de.FreeBSD.org>.

Wenn Sie Fragen zu dieser Dokumentation haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-translators@de.FreeBSD.org>.