6.16. Ruby benutzen

Tabelle 6.22. Nützliche Variablen für Ports, die Ruby verwenden
VariableDescription
USE_RUBYDer Port benötigt Ruby.
USE_RUBY_EXTCONFDer Port verwendet extconf.rb für die Konfiguration.
USE_RUBY_SETUPDer Port verwendet setup.rb für die Konfiguration.
RUBY_SETUPLegt den alternativen Namen von setup.rb fest. Üblich ist der Wert install.rb.

Die folgende Tabelle listet ausgewählte Variablen auf, die Portautoren über die Port-Infrastruktur zur Verfügung stehen. Diese Variablen sollten für die Installation von Dateien in die entsprechenden Verzeichnisse verwendet werden. Sie sollten in pkg-plist so häufig wie möglich verwendet und in einem Port nicht neu definiert werden.

Tabelle 6.23. Ausgewählte read-only-Variablen für Ports, die Ruby verwenden
VariableBeschreibungBeispiel
RUBY_PKGNAMEPREFIXWird als PKGNAMEPREFIX verwendet, um Pakete für verschiedene Versionen von Ruby zu unterscheiden.ruby18-
RUBY_VERSIONVollständige Version von Ruby in der Form x.y.z.1.8.2
RUBY_SITELIBDIRInstallationsverzeichnis der von der Rechnerarchitektur unabhängigen Bibliotheken./usr/local/lib/ruby/site_ruby/1.8
RUBY_SITEARCHLIBDIRInstallationsverzeichnis der von der Rechnerarchitektur abhängigen Bibliotheken./usr/local/lib/ruby/site_ruby/1.8/amd64-freebsd6
RUBY_MODDOCDIRInstallationsverzeichnis für die Dokumentation der Module./usr/local/share/doc/ruby18/patsy
RUBY_MODEXAMPLESDIRInstallationsverzeichnis für die Beispiele der Module./usr/local/share/examples/ruby18/patsy

Eine vollständige Liste der verfügbarenVariablen kann in /usr/ports/Mk/bsd.ruby.mk eingesehen werden.

Wenn Sie Fragen zu FreeBSD haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-questions@de.FreeBSD.org>.

Wenn Sie Fragen zu dieser Dokumentation haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-translators@de.FreeBSD.org>.