3.6. Den neuen Port einreichen

Bevor Sie den neuen Port einreichen, lesen Sie bitte unbedingt den Abschnitt DOs and DON'Ts.

Nun, da Sie mit Ihrem Port zufrieden sind, müssen Sie ihn nur noch in den Haupt-Ports-Tree von FreeBSD einbringen, damit alle daran teilhaben können. Wir benötigen nicht Ihr work-Verzeichnis oder Ihr pkgname.tgz-Paket – diese können Sie nun löschen. Wenn Ihr Port beispielsweise oneko heißt, wechseln Sie in das Verzeichnis, in dem sich das Verzeichnis oneko befindet und führen den Befehl shar `find oneko` > oneko.shar aus.

Fügen Sie Ihre Datei oneko.shar einem Fehlerbericht an und senden Sie diesen mit Hilfe des Programms send-pr(1) (unter Bug Reports and General Commentary finden Sie weitere Informationen über send-pr(1)). Ordnen Sie den Fehlerbericht bitte in die Kategorie Ports mit der Klasse Change-Request ein (Markieren Sie den Bericht nicht als vertraulich (confidential)!). Fügen Sie bitte eine kurze Beschreibung des Programms, das Sie portiert haben, in das Beschreibungs-Feld des Problemberichts und die shar-Datei in das Fix-Feld ein (bespielsweise eine kurze Version des COMMENT).

Anmerkung:

Sie können uns die Arbeit um einiges vereinfachen, wenn Sie eine gute Beschreibung in der Zusammenfassung des Problemberichtes verwenden. Wir bevorzugen etwas wie Neuer Port: <Kategorie>/<Portname><Kurzbeschreibung des Ports> für neue Ports. Wenn Sie sich an dieses Schema halten, ist die Chance, dass sich jemand bald Ihren Bericht ansieht, deutlich besser.

Noch einmal: Bitte fügen Sie nicht das distfile der Originalquelle, das work-Verzeichnis oder das Paket, das Sie mit make package erstellt haben, ein. Und verwenden Sie shar(1) für neue Ports (und NICHT diff(1)).

Haben Sie bitte etwas Geduld, nachdem Sie den Port eingereicht haben. Manchmal kann es einige Monate dauern, bevor ein Port in FreeBSD eingefügt wird, obwohl es wahrscheinlich nur ein paar Tage dauert. Sie können sich die Liste der PRs, die darauf warten, in FreeBSD committet zu werden, ansehen.

Nachdem wir einen Blick auf Ihren Port geworfen haben, werden wir, wenn nötig, bei Ihnen nachfragen und ihn in die Ports-Sammlung übernehmen. Ihr Name taucht dann auch in der Liste der Additional FreeBSD Contributors und in anderen Dateien auf. Ist das nicht toll?! :-)

Wenn Sie Fragen zu FreeBSD haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-questions@de.FreeBSD.org>.

Wenn Sie Fragen zu dieser Dokumentation haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-translators@de.FreeBSD.org>.