Kapitel 23. Lokalisierung – I18N/L10N einrichten und benutzen

Beigesteuert von Andrey Chernov.
Überarbeitet von Michael C. Wu.
Übersetzt von Alexander Langer und Martin Heinen.
Inhaltsverzeichnis
23.1. Übersicht
23.2. Grundlagen
23.3. Lokale Anpassungen benutzen
23.4. I18N-Programme übersetzen
23.5. Lokalisierung für einzelne Sprachen

23.1. Übersicht

FreeBSD ist ein verteiltes Projekt mit Nutzern und Mitwirkenden auf der ganzen Welt. Dieses Kapitel behandelt die Internationalisierung und Lokalisierung von FreeBSD, mit denen nicht englisch sprechende Benutzer FreeBSD an ihre Bedürfnisse anpassen können. Die Internationalisierung betrifft sowohl die System- als auch die Anwendungsebene, daher wird im Laufe des Texts auf spezifische Dokumentationen verwiesen.

Nachdem Sie dieses Kapitel gelesen haben, werden Sie wissen:

  • Wie verschiedene Sprachen und Lokalisierungen in modernen Betriebssystemen codiert werden.

  • Wie die Locale einer Login-Shell gesetzt wird.

  • Wie die Konsole für nicht-englische Sprachen konfiguriert wird.

  • Wie Xorg mit verschiedenen Sprachen benutzt wird.

  • Wo Sie weitere Informationen über das Erstellen von I18N-konformen Anwendungen finden.

Bevor Sie dieses Kapitel lesen, sollten Sie:

Wenn Sie Fragen zu FreeBSD haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-questions@de.FreeBSD.org>.

Wenn Sie Fragen zu dieser Dokumentation haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-translators@de.FreeBSD.org>.