4. Hilfestellung

Wie Linux® bietet auch FreeBSD viele Anlaufstellen für Hilfesuchende, die teilweise kostenlos und teilweise kommerziell sind.

4.1. Kostenlose Angebote

  • FreeBSD ist eines der am besten dokumentierten Betriebssysteme und die Dokumentation ist sowohl als Teil des Betriebssystems als auch im Internet verfügbar. Die Manualpages sind übersichtlich, präzise und enthalten funktionsfähige Beispiele. Das FreeBSD-Handbuch bietet Hintergrundinformationen und Konfigurationsbeispiele zu so ziemlich jeder Anwendung von FreeBSD.

  • Es existieren viele Mailinglisten zu FreeBSD. Der Nachrichtenverkehr wird archiviert und ist durchsuchbar. Falls eine Frage mit Hilfe des Handbuchs nicht beantwortet werden konnte, wurde sie mit größer Wahrscheinlichkeit schon auf einer der Mailinglisten beantwortet. Handbuch und Mailinglisten stehen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung, die alle auf der Startseite des FreeBSD Projects auswählbar sind.

  • Es gibt viele IRC-Kanäle, Foren und Benutzergruppen zu FreeBSD. Eine Auswahl finden Sie hier.

Falls ein FreeBSD-Administrator, -Entwickler oder -Berater gebraucht wird, sollte eine Aufgabenbeschreibung zusammen mit dem Einsatzort an gesendet werden.

4.2. Kommerzielle Angebote

Es gibt viele Anbieter kommerzieller Hilfestellung für FreeBSD. Um einen Anbieter in der Nähe zu finden, stehen unter anderem folgende Quellen zur Verfügung:

Es gibt außerdem die Initiative, eine Zertifizierung von BSD-Systemadministratoren anzubieten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://www.bsdcertification.org.

Projekte, die eine Common Criteria-Zertifizierung benötigen, können die Hilfe von TrustedBSD in Anspruch nehmen, um (beispielsweise durch den Einsatz des FreeBSD MAC Frameworks) diesen Prozess zu erleichtern.

Wenn Sie Fragen zu FreeBSD haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-questions@de.FreeBSD.org>.

Wenn Sie Fragen zu dieser Dokumentation haben, schicken Sie eine E-Mail an <de-bsd-translators@de.FreeBSD.org>.